Image

Für das Institut Digitales und autonomes Bauen an der Technischen Universität Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ einen:

Oberingenieurin bzw. Oberingenieur (m/w/d)

Vollzeit (unbefristet), die Vergütung erfolgt nach EGr. 14 TV-L

Kenn-Nr. SH20150

Das Institut für Digitales und Autonomes Bauen, das zurzeit an der Technischen Universität Hamburg aufgebaut wird, ist ein zentraler Baustein des Wachstumskonzeptes der Freien und Hansestadt Hamburg. Das Institut ist im Hamburg Innovation Port (HIP), dem neuen Technologie- und Innovationsstandort, angesiedelt und wird sich in Forschung und Lehre mit den Zukunftsfragen rund um die Digitalisierung im Bauwesen befassen. Für unser junges Team suchen wir motivierte Mitarbeiter/innen, die Interesse haben, gemeinsam mit starken Partnern aus der Industrie, an der Technischen Universität Hamburg sowie mit Partneruniversitäten im In- und Ausland die Digitalisierung im Bauwesen kreativ mitzugestalten.

IHRE AUFGABEN

  • Unterstützung des Institutsleiters bei der Organisation und in der Durchführung des Forschungs- und Lehrbetriebes sowie bei der Durchführung schwieriger Forschungsvorhaben
  • Durchführung eigener wissenschaftlicher Projekte und Forschungsaufgaben mit besonderen fachlichen Anforderung im Rahmen des Forschungsprofils des Instituts

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium Fachrichtung Bauingenieurwesen, Bauinformatik oder vergleichbar, maßgebliche Berufserfahrung und überdurchschnittliche Promotion im vorgenannten Fachbereich

ERFORDERLICHE FACHKENNTNISSE UND PERSÖNLICHE FÄHIGKEITEN

  • Fundierte Kenntnisse im Building Information Modeling (insbesondere Industry Foundation Classes)
  • Fundierte Kenntnisse in den anderen Kerndisziplinen der Bauinformatik (besonders in objektorientierter Modellierung und Programmierung)
  • Kenntnisse im Bereich photogrammetrischer Verfahren sowie Virtual Reality/Augmented Reality
  • Hohe Kreativität, soziale Intelligenz, Bereitschaft zur Teamarbeit und zur Kooperation mit Wissenschaftler/innen aus anderen Spezialgebieten, Erfahrungen im Wissenschaftsbetrieb und Organisationstalent, exzellentes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache
  • Interesse an Künstlicher Intelligenz bzw. maschinellen Lernverfahren sowie an aktuellen Themen der Digitalisierung im Bauwesen (u.a. intelligente Sensorsysteme, Industrie 4.0, cyber-physische Systeme, additive Fertigung)
  • Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln, beim Publizieren von wissenschaftlichen Arbeiten und in eigenverantwortlich gestalteten Lehrveranstaltungen sind von Vorteil

UNSER ANGEBOT

  • Mitarbeit in einem interdisziplinären, jungen, hochmotivierten und engagierten Team
  • Mitgestaltung des neu gegründeten Instituts für Digitales und Autonomes Bauen
  • Zugang zu neuen Laboren und moderner Infrastruktur
  • Forschungsaktivitäten in einem zukunftsweisenden und gesellschaftlich höchst relevanten Gebiet gemeinsam mit Industriepartnern und Partneruniversitäten im In- und Ausland, in einem innovativen Umfeld


Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Kay Smarsly E-Mail: smarsly@tuhh.de.

Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.

Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über abgeschlossene Ausbildung- und/oder Hochschulabschluss) über das online Bewerbersystem bis zum 26.01.2021.

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung