Image

Für das Institut Fluiddynamik und Schiffstheoriean der Technischen Universität Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt  eine/ einen:

WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (m/w/d)

auf 12 Monate befristet. Möglichkeiten zur anschließenden Weiterbeschäftigung sowie zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) sind gegeben. Die Vergütung erfolgt nach TV-L 13  .

IHRE AUFGABEN

  • Verbesserung der Genauigkeit von Strömungssimulationen mit Meereswellen in finite-volumen-basierten Strömungslösern
  • Minimierung unerwünschter Wellenreflexionen an den Gebietsrändern
  • Entwicklung von Ansätzen zur Berechnung des Verhaltens schwimmender Körper in kurzkämmigen Wellen mit besonderem Hinblick auf welleninduzierte Driftkräfte

IHR PROFIL

  • Sehr gut abgeschlossenes wsenschaftliches Hochschulstudium, insbes. der Fachrichtung Schiffbau, Maschinenbau, Computational Engineering oder Technomathematik (Uni-Diplom oder M.Sc.)
  • optional: abgeschlossene promotion zum Dr. rer. nat. oder Dr.-Ing.
  • Umfangreiche Erfahrungen in mindestens zwei der folgenden Gebiete: Strömungssimulation, Schiffbau und Meerestechnik, numerische Mathematik.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

UNSER ANGEBOT

• Interdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle zu Fluiddynamik, Numerik und Schiffbau
• Hervorragende Ausstattung und Infrastruktur

Projekt:
Eine möglichst genaue Beschreibung des Bewegungsverhaltens von schwimmenden Körpern in Meereswellen ist von besonderer Bedeutung in der maritimen Industrie. Relevante Themen sind u. a. das Bestimmen der Wellendriftkräfte oder Extremlasten an Schiffen, Offshore-Strukturen oder Wellenkraftwerken. Das Modellieren realistischer Seegänge, in denen Wellen verschiedener Ausbreitungsrichtung überlagert sind („kurzkämmige Wellen“), stellt eine Herausforderung dar, da unerwünschte Wellenreflexionen an den Rändern des Rechengebiets zu vermeiden sind. Dies gilt besonders für Strömungslöser für komplexe Strömungsprobleme, beispielsweise basierend auf dem Finite-Volumen-Verfahren.



Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Moustafa Abdel-Maksoud, Tel.: (040) 42878-6053, E-Mail: m.abdel-maksoud@tuhh.de, Website: www.tu-harburg.de/fds

    Alle Menschen haben die gleiche Chance: Chancengleichheit

    Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 06.09.2019

    Footer
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung