Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Für das Institut für Data Science Foundations an der Technischen Universität Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen:


IT-Beschäftigte bzw. IT-Beschäftigter
(m/w/d)


Vollzeit/Teilzeit, befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung voraussichtlich bis zum 09.05.2025.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9a TV-L

Kenn-Nr. 2224TE21

Im Mittelpunkt der Forschung, der Lehre und des Technologietransfers der TU Hamburg steht das Leitmotiv, Technik für die Menschen zu entwickeln. Hierbei versteht sich die TU Hamburg als familiengerechte und nachhaltig handelnde Universität mit hohem Leistungs- und Qualitätsanspruch, die in allen ihren Forschungsfeldern Exzellenz anstrebt. Interdisziplinarität, Innovation, Regionalität sowie Internationalität sind verpflichtende Grundlagen für unser Handeln.

Mit derzeit rund 7.500 Studierenden, 110 Professorinnen und Professoren sowie 1.600 Mitarbeitenden zeichnet sich die TU Hamburg durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Präsidium, den Instituten, Studiendekanaten, Forschungsschwerpunkten und der Verwaltung aus. Wir identifizieren uns mit einer modernen Führungskultur und pflegen ein wertschätzendes Miteinander.

Das Institut für Data Science Foundations ist ein zentraler Baustein des Wachstumskonzeptes der Technischen Universität Hamburg. Das Institut ist seit April 2021 im Hamburg Innovation Port (HIP),dem neuen Technologie- und Innovationsstandort, angesiedelt und befasst sich in Forschung und Lehre mit grundlegenden Methoden zur automatisierten und datenbasierten Wissensextraktion. Das Institut verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem zentrale Aspekte lernender intelligenter Systeme vereinheitlichend erforscht werden. Insbesondere werden Konzepte und Methoden des maschinellen Lernens, des Lernens in tiefen neuronalen Netzen und der verkörperten Intelligenz integriert. Hierbei spielt die mathematische Theoriebildung eine zentrale Rolle und wird durch experimentelle Arbeit in einem geplanten Robotics-Lab unterstützt und geleitet. Für unser Team suchen wir einen/eine motivierte Mitarbeiter*in, der/die Interesse hat das Institut kreativ mitzugestalten.

IHRE AUFGABEN

  • Instandhaltung und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur des Instituts, insbesondere Unterstützung bei der Anforderungsanalyse und Beschaffung neuer Systeme (Hardware,Software, Einholung von institutsnotwendigen Angeboten, Lizenzen und Programmen)
  • Aktualisierung und Pflege von Webpages (insbesondere mit Hilfe von Typo3 und WordPress), Administration von Anmeldeportalen für Konferenzen
  • Koordination der Zusammenarbeit mit dem Rechenzentrum
  • Entwurf und Entwicklung von Softwarekomponenten
  • technische Unterstützung der Mitarbeiter*innen des Instituts bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen, insbesondere Anlegen und Kontrolle von Lehrveranstaltungen und Modulen in hochschulinternen, internetbasierten Systemen (z.B.: Studiengangsdesigner, TUNE, Stud.IP) sowie Einpflegen von Lehrinhalten
  • Organisation, Aufsicht und Verarbeitung von Videomaterial und Lehrveranstaltungsaufzeichnungen
  • Unterstützung der Mitarbeiter*innen des Instituts bei der Durchführung von Klausuren, Planung, Organisation und Durchführungen von hybriden Veranstaltungen, Organisation von Workshops
  • Unterstützung und Onboarding neuer Mitarbeiter*innen


IHR PROFIL

Einstellungsvoraussetzung

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachinformatiker*in in der Fachrichtung Systemintegration oder vergleichbar oder
  • der Berufsausbildung gleichwertige Fachkenntnisse

ERFORDERLICHE FACHKENNTNISSE UND PERSÖNLICHE FÄHIGKEITEN

  • gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen Homepagegestaltung, Social-Media und Bildgestaltung
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Veranstaltungstechnik
  • selbständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Interesse an Wissenschaft im Bereich KI und Maschinelles Lernen
  • Erfahrungen im Wissenschaftsbetrieb und in der Verarbeitung von digitaler Lehre
  • engagiertes, teamorientiertes, freundliches, offenes und sicheres Auftreten sowie eine gute Auffassungsgabe
  • Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit und ein hohes Maß an Flexibilität


    UNSER ANGEBOT

    • Mitarbeit in einem interdisziplinären, hochmotivierten und engagierten Team an zukunftsweisenden Themen der Datenwissenschaften, insbesondere der Künstlichen Intelligenz
    • Mitgestaltung des neu gegründeten Instituts für Data Science Foundations
    • aktive Mitarbeit an aktueller Forschung und Lehre im Bereich KI und Maschinelles Lernen

    Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an  Herr Prof. Dr. Nihat Ay unter nihat.ay@tuhh.de


    Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.


    Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

    Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung oder Hochschulabschluss sowie relevante Arbeitgeberzeugnisse) über das online Bewerbungssystem bis zum 05.03.2024.
    Seite drucken

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung