Image

Für das Institut Technische Biokatalyse an der Technischen Universität Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ einen:

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN bzw. WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER  (m/w/d)

Teilzeit (75%) auf 3 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L 13

Kenn-Nr.: 1921WV6

Das Institut für Technische Biokatalyse befasst sich mit den technischen und grundlagenwissenschaftlichen Fragestellungen der Anwendung von Chemo- und Biokatalysatoren in neuen Syntheseverfahren und der Umweltbiotechnologie (http://www.technical-biocatalysis.com/). Ziel der ausgeschriebenen Wimi-Stelle ist die Entwicklung von neuartigen biotechnologischen Verfahren zur Verbesserung des Verständnisses der Elektrochemie.

IHRE AUFGABEN

  • Wissenschaftliche Bearbeitung eines interdisziplinären Forschungsprojektes der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zum grundlagenwissenschaftlichen Verständnis elektrochemischer Prozesse mit neuartigen Elektroden
  • Betreuung wiss. Forschungsarbeiten (Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Auszubildende)
  • Verfassen von Berichten sowie wiss. Publikationen
  • Beteiligung an der Lehre

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, insbesondere der Fachrichtungen Biotechnologie/Chemieingenieurwesen/Verfahrenstechnik/Bioverfahrenstechnik
  • Erfahrung im Umgang mit asymmetrischer Biokatalyse, kinetischen Messungen biokatalytischer Reaktionen, Bestimmung kinetischer Parameter mittels nicht-linearer Regression, Entwicklung von Simulationsmodellen und erste Erfahrungen im Bereich der Elektrochemie
  • Umfangreiche Laborerfahrung, insbesondere im Umgang mit analytischen Verfahren wie z.B. HPLC, GC, spektroskopischen Methoden, chemometrische Modellentwicklung (PLS, IHM)
  • Hohe Motivation, exzellenter Teamgeist, sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache und gute Kenntnisse in deutscher Sprache werden vorausgesetzt

UNSER ANGEBOT

  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation mit dem Ziel der Promotion
  • Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem motivierten interdisziplinären und interkulturellen Team

Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Dr. Paul Bubenheim

Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über abgeschlossene Ausbildung- und/oder Hochschulabschluss) über das online Bewerbersystem bis zum 22.01.2021.

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung