Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Für das Referat Drittmittelmanagement an der Technischen Universität Hamburg suchen wir
zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei:


Sachbearbeitung 
Nationale Drittmittelprojekte


Vollzeit/Teilzeit und unbefristet.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TV-L

Kenn-Nr. 41123TR72

Im Mittelpunkt der Forschung, der Lehre und des Technologietransfers der TU Hamburg steht das Leitmotiv, Technik für die Menschen zu entwickeln. Hierbei versteht sich die TU Hamburg als familiengerechte und nachhaltig handelnde Universität mit hohem Leistungs- und Qualitätsanspruch, die in allen ihren Forschungsfeldern Exzellenz anstrebt. Interdisziplinarität, Innovation, Regionalität sowie Internationalität sind verpflichtende Grundlagen für unser Handeln.

Mit derzeit rund 7.500 Studierenden, 110 Professorinnen und Professoren sowie 1.600 Mitarbeitenden zeichnet sich die TU Hamburg durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Präsidium, den Instituten, Studiendekanaten, Forschungsschwerpunkten und der Verwaltung aus. Wir identifizieren uns mit einer modernen Führungskultur und pflegen ein wertschätzendes Miteinander.

Das Drittmittelmanagement ist Teil der Abteilung Finanzen innerhalb der Verwaltung der TU Hamburg und unterstützt die Wissenschaft in allen finanziellen und abwicklungstechnischen Fragen zu Drittmittelprojekten. Diese Stelle ist im Team Nationales Drittmittelmanagement eingegliedert.

IHRE AUFGABEN

  • finanzielle und administrative Bewirtschaftung von nationalen Drittmittelprojekten unter besonderer Beachtung spezieller Vorgaben und Anforderungen der projektspezifischen Verträge, Richtlinien und Vorgaben der Zuwendungsgeber
  • Projekteinrichtung, Führung der Projektkonten und Projektakten, Ermittlung und Zusammenstellung des Mittelbedarfs, Mittelverbrauchs oder von Fehlbedarfen sowie der Deckungsfähigkeit von Budgetpositionen, etc.
  • Fertigung von Berichten sowie Zwischen- und Schlussnachweisen, Terminüberwachung und Versenden von Zahlungsanforderungen
  • Erstellung von Personalkostenhochrechnungen und -Übersichten, Freigabe der Personalmittel im Rahmen der Projekte
  • Beratung und Unterstützung der Forschenden der Technischen Universität Hamburg in allen administrativen und finanziellen Fragen der Bewirtschaftung von Drittmittelprojekten

IHR PROFIL

Einstellungsvoraussetzung

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in den Fachrichtungen Public Management, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Sozialökonomie, Rechtswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem verwaltenden oder büronahen kaufmännischen Beruf oder gleichwertige Fachkenntnisse und jeweils zusätzlich drei Jahre Berufserfahrung in verwaltenden oder büronahen kaufmännischen Tätigkeiten auf Bachelorniveau (z.B. im öffentlichen Dienst ab EG9b) oder mit 3 Jahren Berufserfahrung in Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle oder
  • gleichwertige Fachkenntnisse

ERFORDERLICHE FACHKENNTNISSE UND PERSÖNLICHE FÄHIGKEITEN

  • gute Auffassungsgabe, ein gutes Verständnis für Zahlen und logische Zusammenhänge
  • unkomplizierter Umgang mit Menschen, die Bereitschaft zur Teamarbeit und zur Kooperation mit wissenschaftlichen Instituten an der TUHH sowie externen Partnern
  • freundliches und verbindliches Auftreten auch in Zeiten hoher Belastung
  • zielorientiertes und engagiertes Herangehen an Aufgaben sowie gute Englischkenntnisse
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise und die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in Richtlinien einzuarbeiten
  • die Bereitschaft mit Datenbanken, Onlineportale und weitere erforderliche Computeranwendungen zu arbeiten

    UNSER ANGEBOT

    • einen vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst der Stadt Hamburg
    • eine intensive Einarbeitung/Onboarding
    • flexible und familienfreundliche Arbeitsbedingungen (anteiliges mobiles Arbeiten mit entsprechender IT-Ausstattung)
    • 30 Tage Urlaub pro Jahr (bei einer 5-Tage-Woche)
    • gute Verkehrsanbindung
    • ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
    • interne Angebote zur Gesundheitsförderung sowie Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs (Hochschulsport)


    Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die die Referatsleitung, Frau Silke Reinermann, Tel.-Nr. 040 / 428 78 - 2241, E-Mail: silke.reinermann@tuhh.de


    Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.


    Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

    Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung oder Hochschulabschluss sowie relevante Arbeitgeberzeugnisse) über das online Bewerbungssystem bis zum 27.02.2024.
    Seite drucken

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung