Image

Für das Institut Elektrische Energietechnik an der Technischen Universität Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei:

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERINNEN bzw. WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER  (m/w/d)

Vollzeit auf 36 Monate befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L 13

Kenn-Nr.: 29421WE6


IHRE AUFGABEN

  • Forschung im Bereich „Vernetzte, adaptive Netzschutzsysteme für elektrische Verteilnetze mit dezentralen Erzeugungsanlagen“ und Mitarbeit in dem zugehörigen Verbundforschungsprojekt mit zahlreichen Hochschul- und Industriepartnern
  • Unterstützung des Lehrangebotes des Instituts für Elektrische Energietechnik
  • Betreuung studentischer Abschlussarbeiten

IHR PROFIL

Einstellungsvoraussetzung

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, insbesondere der Fachrichtung Elektrotechnik mit Vertiefung elektrische Energietechnik, Regelungstechnik

erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

  • gute Kenntnisse im Bereich elektrischer Energiesysteme
  • gute Kenntnisse in den Bereichen Netzberechnung, Schutztechnik, Fehlerstromberechnung in Netzen mit leistungselektronisch gekoppelten Erzeugungsanlagen
  • sehr gute Programmierkenntnisse
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten in deutscher und englischer Sprache für Projekttreffen, Berichte, Veröffentlichungen und Vorträge
  • Bereitschaft zu nationalen und internationalen Dienstreisen

UNSER ANGEBOT

  • Außerhalb der Dienstaufgaben besteht die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, die Ergebnisse können für eine Promotion verwendet werden.
  • In unserem Institut erwartet Sie ein sehr angenehmes und fachlich äußerst interessantes Arbeitsumfeld.
  • Mitarbeit in einem jungen und dynamischen Team.
  • Wir unterstützen Sie aktiv bei Ihrer beruflichen und wissenschaftlichen Weiterqualifikation.
  • Einbindung in ein exzellentes Forschungsnetzwerk der elektrischen Energietechnik
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind uns wichtig – dies unterstützen wir u. a. mit flexiblen Arbeitszeiten.
  • Toleranz, Offenheit und Chancengleichheit sind uns wichtig.

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Prof. Becker, Tel. 040/42878-3213

Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung oder Hochschulabschluss) über das online Bewerbersystem bis zum 09.12.2021.

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung