Image

Für das Institut Werkstoffphysik und Werkstofftechnologie an der Technischen Universität Hamburg suchen wir ab dem 1. April 2021 eine/ einen:

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN bzw. WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER  (m/w/d)

Vollzeit auf 39 Monate befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L 13

Kenn-Nr.: D20194


IHRE AUFGABEN

  • Durchführung von wissenschaftlichen Aufgaben im Rahmen des Projektes „Hybridmaterialien auf Basis Nanoporöser Metalle“ im Sonderforschungsbereich 986 „Maßgeschneiderte Multiskalige Materialsysteme“.
  • In dem mit dieser Stelle verbunden Forschungsprojekt soll erstmals die Machbarkeit von metallbasierten elektrochemischen Aktor- und Sensorelementen demonstriert und dazu ein neuartiges Materialdesign für Metall/Polymer/Wasser-Hybridmaterialien auf Basis nanoporöser Metalle umgesetzt werden.
  • Die wichtigste Herausforderung besteht in der Entwicklung von Präparationsstrategien für die chemomechanisch aktiven Elemente, aufbauend auf einem grundlagenorientierten materialwissenschaftlichen Ansatz. Dazu werden metallurgische Präparation, Legierungskorrosion, sowie Funktionalisierung über organische Schichten eingesetzt. Das Materialdesign wird geleitet durch Überlegungen zur Mechanik und zur chemomechanischen Kopplung in gezielt strukturierten mehrphasigen Gefügen.

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium insbesondere der Fachrichtungen Materialwissenschaft, Physik, oder Chemie.
  • Praktische Vorerfahrung aus Studienarbeiten auf den Gebieten nanoporöse Metalle, Legierungskorrosion, mechanische Eigenschaften, Elektrochemie, Oberflächenphysik, oder Metallurgie sind erwünscht.

UNSER ANGEBOT

  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation mit dem Ziel der Promotion.

Auskünfte erteilen Ihnen gerne Prof. Dr.-Ing. habil. Jörg Weißmüller

Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über abgeschlossene Ausbildung- und/oder Hochschulabschluss) über das online Bewerbersystem bis zum 28.02.2021

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung