Das Graduiertenkolleg CAUSE der Technischen Universität Hamburg, der Universität Bremen und der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg lädt ein zu Bewerbungen
zum 01.11.2024 für zehn:


Doktoranden*innen bzw. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen  (m/w/d)
zum Thema Selbsterklärende digital gesteuerte Systeme


Vollzeit befristet auf drei Jahre zuzüglich einer möglichen Verlängerung um ein viertes Jahr.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L

Kenn-Nr.: 17124WE13

Die drei Universitäten Technische Universität Hamburg, Universität Bremen und Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg betreiben CAUSE gemeinsam.
Während Sie hauptberuflich an einer dieser drei Universitäten tätig sind, nehmen Sie an einem intensiven Kooperations- und Austauschprogramm teil, das von international renommierten Forschern aller drei Standorte gemeinsam betreut wird.

Das Akronym CAUSE steht für Konzepte und Algorithmen für – und Nutzung von – selbsterklärenden digital gesteuerten Systemen. Digital gesteuerte Systeme sind in unserem Alltag allgegenwärtig, vom Transport bis zum Gesundheitswesen. CAUSE zielt darauf ab, digital gesteuerte Systeme selbsterklärend zu machen zum Nutzen von Entwicklern, Betreibern, Interoperabilität und anderen Systemen. CAUSE ist ein Forschungs-, Bildungs- und Netzwerk-Hub für zukünftige Forscherinnen und Forscher. Thematisch deckt CAUSE alle Ebenen ab, vom System-of-Systems über Software-Stacks bis hin zu digitaler Hardware. Promovierende in CAUSE werden eng zusammenarbeiten, um ebenenübergreifende Aspekte der Selbsterklärung zu untersuchen, wobei ein virtueller Windpark als Demonstrator dient.

Die zehn Themen für die zehn offenen Stellen finden Sie hier. Bewerbungen sollen ihr Interesse an einem oder mehreren dieser Themen erläutern.

UNSER ANGEBOT

  • Absolvieren Sie eine Promotion in einem strukturierten Graduiertenkolleg
  • Werden Sie Teil unseres Netzwerks von Forschenden, die gemeinsam am Forschungsvorhaben „Selbsterklärung“ arbeiten
  • Erleben Sie ein internationales Umfeld, wissenschaftliche Gäste und ein gemeinsames Qualifikationsprogramm
  • Präsentieren Sie Ihre Forschungsergebnisse auf internationalen Spitzenkonferenzen
  • Erleben Sie Forschungsaufenthalte an internationalen Partneruniversitäten oder in der Industrie
  • Erhalten Sie ein äußerst wettbewerbsfähiges Gehalt. Die Gehälter richten sich nach dem deutschen E13 TV-L und beinhalten Leistungen des deutschen öffentlichen Dienstes wie Kurse zum persönlichen Talentmanagement. Der anfängliche Vertrag läuft 3 Jahre; ein viertes Jahr wird bei entsprechendem Fortschritt gewährt.
  • Arbeiten und Leben Sie in einer lebenswerten norddeutschen Stadt
  • Werden Sie Teil einer familienfreundlichen und nachhaltigen Universität mit hohen Leistungs- und Qualitätsstandards


IHRE AUFGABEN

  • Forschung zur Selbsterklärung in einem der zehn CAUSE-Themen
  • Veröffentlichung Ihrer Forschungsergebnisse in Fachzeitschriften und Präsentation auf internationalen Konferenzen mit Peer-Review
  • Interaktion und Zusammenarbeit mit andern Promovierenden von CAUSE
  • Zusammenarbeit mit unseren Industriepartnern und anderen Forschenden



IHR PROFIL


Einstellungsvoraussetzung

  • mindestens "gut" abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik oder einem eng verwandten Bereich (möglicherweise laufend, abgeschlossen bis zum 1. November 2024)


Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B2 GER)
  • Fähigkeit, in einem Forschungsteam zu arbeiten
  • Sehr gute Programmier-, wissenschaftliche Kommunikations- und Schreibfähigkeiten
  • Erfahrung in Bezug auf die CAUSE Themen sind von Vorteil
  • Interesse an wissenschaftlichen Problemen und die Motivation zur eigenständigen und zielorientierten Forschung


    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Görschwin Fey (TU Hamburg), Prof. Rolf Drechsler (Univ. Bremen) oder Prof. Martin Fränzle (Univ. Oldenburg).



    Unsere drei Universitäten stehen für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.


    Wir fördern die Gleichstellung der Geschlechter und berücksichtigen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung das unterrepräsentierte Geschlecht. In der ausgeschriebenen Entgeltgruppe sind aktuell Frauen unterrepräsentiert.

    Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über (bald) abgeschlossene Ausbildung und/oder Hochschulstudium, Arbeitszeugnisse oder Arbeitsbescheinigungen) über das Online-Bewerbungssystem der TUHH. Die Bewerbungen werden von CAUSE-Forscher*innen und Verwaltungsmitarbeiter*\innen der drei beteiligten Universitäten bewertet. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2024

    HINWEIS FÜR PERSONEN MIT AUSLÄNDISCHEM BILDUNGSABSCHLUSS: Bitte übermitteln Sie mit Ihrer Bewerbung alle Hochschulabschlüsse und, soweit vorhanden, die Anerkennung Ihrer Bildungsabschlüsse in Deutschland (z.B. die Anerkennung vorheriger Arbeitgeber).
    Seite drucken

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung