Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Für das Institut für Nachrichtentechnik an der Technischen Universität Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen:


IT-Systemingenieurin bzw.
IT-Systemingenieur
(m/w/d)

Teilzeit (60%) und unbefristet.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11  TV-L

Kenn-Nr : 1023TE8

Das Institut für Nachrichtentechnik vertritt in Forschung und Lehre verschiedene Themen der modernen drahtlosen sowie drahtgebundenen Übertragungstechnik, der Navigation und der digitalen Signalverarbeitung.
Dazu werden verschiedene Konzepte u.a. im Bereich von Modulation, Fehlerschutz, Mehrantennentechniken, Kanalschätzung und Entzerrung betrachtet. In diesem Zusammenhang spielen insbesondere informationstheoretische Ansätze sowie Methoden der künstlichen Intelligenz (Machine Learning) eine wichtige Rolle. Derartige Verfahren sind beispielsweise in zukünftigen Mobilfunksystemen („6G“) für Kommunikation und Lokalisierung von großem Interesse.

IHRE AUFGABEN

  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Verbesserung von Versuchsanlagen zur digitalen Signalverarbeitung/Nachrichtenübertragung in Forschung und Lehre in Zusammenarbeit mit dem Laborleiter und den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im Institut
  • Beschaffung, Aufbau, Inbetriebnahme und Wartung von wissenschaftlichen Computerarbeitsplätzen
  • Installation, Konfiguration und Weiterentwicklung der Server-Infrastruktur
  • Administration von Windows Servern und Arbeitsplätzen sowie Linux-Systemen
  • Beschaffung, Installation und Wartung der im Institut eingesetzten Software
  • Steuerung und Wartung der Netzwerkkomponenten sowie Betreuung und Überwachung der User-Accounts, Sicherstellen der Netzwerk- und Datensicherheit

IHR PROFIL

Einstellungsvoraussetzung

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig) z.B. in der Fachrichtung Informatik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung in den Aufgabengebieten der ausgeschriebenen Stelle

ERFORDERLICHE FACHKENNTNISSE UND PERSÖNLICHE FÄHIGKEITEN

  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Installation und Administration von Netzwerken und der IT-Sicherheit, von Serversystemen und Arbeitsplatzrechnern (Windows/Linux)
  • Kenntnisse der gängigen Programmiersprachen (z.B. Matlab, C++, Python) sind von Vorteil
  • Selbständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Hohe Eigenmotivation und Teamfähigkeit

    UNSER ANGEBOT

    • ein vielseitiger Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
    • flexible und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
    • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
    • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
    • Möglichkeit zum Erwerb der HVV-Proficard
    • umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot


    Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an  Herr Dr. Rainer Grünheid, Tel.-Nr. 040 / 428 78 - 2166, Email: gruenheid@tuhh.de


    Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.



    Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


    Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung oder Hochschulabschluss sowie relevante Arbeitgeberzeugnisse) über das online Bewerbungssystem bis zum 14.03.2023 .
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung