Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Für das Institut für Lufttransportsysteme an der Technischen Universität Hamburg suchen wir, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ einen:


WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN bzw. WISSENSCHAFTLICHEN MITARBEITER (m/w/d)
Entwurf und Klimabewertung von zivilen Hochgeschwindigkeitsflugzeugen

Vollzeit  befristet auf  3 Jahre. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L

Kenn-Nr.: 34622WM28


IHRE AUFGABEN

  • Forschung zu neuen Konzepten für den zivilen und militärischen Überschallflugbetrieb; Modellierung von Emissionskatastern, Modelle für vereinfachte Lärmausbreitung im Überschallbetrieb, Flugtrajektorien- und -routenoptimierung
  • Entwicklung von Konzeptentwürfen für Überschallflugzeuge
  • Literatur—und Marktrecherchen zu geeigneten Technologien und Marktentwicklungen
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten mit externen nationalen und internationalen Partnern
  • Publikation der Ergebnisse in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und auf Konferenzen
  • Unterstützung der einschlägigen Lehre auf diesem Gebiet in Vorlesungen und studentischen Arbeiten

IHR PROFIL

Einstellungsvoraussetzung

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (mindestens mit der Note gut; Master oder vergleichbarer Abschluss) der Ingenieurwissenschaften, bevorzugt der Fachrichtung/Vertiefung Luftfahrzeugentwurf, Luftfahrttechnik, Techn. Physik, Meteorologie oder Vergleichbares

erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

  • Erfahrung im konzeptionellen Luftfahrzeugentwurf und Entwurfswerkzeugen z.B. PACElab, FLOPS
  • Zusätzlich vertiefte Kenntnisse in der Modellierung und Simulation von Lufttransportprozessen
  • Programmierkenntnisse, vorzugsweise in MATLAB, C++, Java oder Python
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift), einheitliches EU-Niveau C1
  • Erfahrung im Aufbau und Betrieb von softwarebasierten Simulationssystemen
  • gute Luftfahrt-Branchenkenntnisse (Luftfahrzeugentwurf Überschallflugzeuge aller Art, Luftverkehrsbetrieb, Triebwerkstechnik, Klima- u. Umweltwirkung, etc.)
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Spaß am Austausch mit Kolleginnen und Kollegen
  • Erfahrung in der Lehre durch Betreuungs- und Vortragstätigkeit (Tutor, HiWi)

    UNSER ANGEBOT

    • Außerhalb der Dienstaufgaben besteht die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, die Ergebnisse können für eine Promotion verwendet werden.
    • Wir ermöglichen die Entwicklung beruflicher Netzwerke und Informationsaustausch.
    • Wir bieten kreative und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem jungen, hoch motivierten und kompetenten Umfeld mit ausgeprägtem Teamgeist und wertschätzenden, respektvollen Umgang.
    • Wir wollen mit Ihnen was bewegen und neue Visionen für eine nachhaltige, klimaschonende Luftfahrt der Zukunft entwickeln


    Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Herr Prof. Dr. Volker Gollnick, +49 40 42878 4197, volker.gollnick@tuhh.de


    Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.


    Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

    Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung oder Hochschulabschluss sowie relevante Arbeitgeberzeugnisse) über das online Bewerbungssystem bis zum 03.03.2023.

    HINWEIS FÜR PERSONEN MIT AUSLÄNDISCHEM BILDUNGSABSCHLUSS: Bitte übermitteln Sie mit Ihrer Bewerbung alle Hochschulabschlüsse und, soweit vorhanden, die Anerkennung Ihrer Bildungsabschlüsse in Deutschland (z.B. anabin Auszüge und/oder die Anerkennung vorheriger Arbeitsgeber).
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung