Image

Für das Institut Mehrphasenströmungen an der Technischen Universität Hamburg suchen wir ab dem 01.10.2019   eine/ einen:

WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (m/w/d)

auf 3 jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L 13  .

IHRE AUFGABEN

  • Bearbeitung des Projektes „CHOLife: Experimentelle Multiskalenanalyse und Simulation von „lifelines“ in Bioreaktoren und deren Einfluss auf die Kultivierung von Chinese Hamster Overy (CHO)“ im Rahmen des DFG Schwerpunktprogramms „Neuartige Produktionsverfahren durch skalenübergreifende Analyse, Modellierung und Gestaltung von Zell-Zell- und Zell-Bioreaktor-Interaktionen (InterZell)“ gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).
  • Entwicklung einer neuartigen Messtechnik zur Erfassung von lokalen Betriebsparametern
  • Erprobung der Messtechnik in einem 15.000L Acrylglasreaktor
  • Ausarbeitung von Publikationen und Präsentationen für nationale und internationale Konferenzen

IHR PROFIL

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, insbes. der Fachrichtungen Verfahrenstechnik, Bioverfahrenstechnik, Energie- und Umwelttechnik oder Physikalische Ingenieurwissenschaft/Elektrotechnik, ggf. mit dem Schwerpunkt oder der Vertiefungsrichtung auf dem Gebiet der Strömungsmechanik
  • Praxiserfahrungen auf den Gebieten der Strömungsmechanik und der Messtechnikentwicklung
  • Experimentelle Praxiserfahrungen auf dem Gebiet der Strömungsmechanik, insbesondere im Bereich des Auf- und Umbaus von strömungsmechanischen Versuchsanlagen sowie der Bildverarbeitung sind erwünscht

UNSER ANGEBOT

• Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation mit dem Ziel der Promotion
• Bearbeitung eines interdisziplinären Grundlagenforschungsprojektes gemeinsam mit anderen Doktoranden aus   führenden Forschungseinrichtungen innerhalb Deutschlands
• Mitarbeit in einem jungen, dynamischen Team aus ca. 12 Doktorandinnen und Doktoranden
• Einblicke in interessante Industrieprojekte durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Team
•Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen


Auskünfte erteilen Ihnen Prof. Schlüter  (+49 40 42878 3252) .

    Alle Menschen haben die gleiche Chance: Chancengleichheit

    Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 04.09.2019

    Footer
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung