Image

Für das Institut für Lufttransportsysteme an der Technischen Universität Hamburg suchen wir ab dem 01.01.2021 eine/ einen:

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN bzw. WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER  (m/w/d)

für den Betrieb von Überschallflugzeugen

Vollzeit bis zum 31.12.2024 befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L 13

Kenn-Nr.: D20166


IHRE AUFGABEN

  • Entwicklung eines fortgeschrittenen atmosphärischen Modells zur Schallknallausbreitung
  • Entwicklung von Betriebsszenarien für Überschall- und Unterschallflugzeuge
  • Mitwirkung in einem Forschungsprojekt der Europäischen Union im Bereich des nachhaltigen Betriebs von Überschallflugzeugen in Zusammenarbeit mit Europäischen und amerikanischen Forschungsinstituten und Industriepartnern
  • Erarbeitung von Veröffentlichungen für wissenschaftliche Zeitschriften und Konferenzen

IHR PROFIL

  • Universitärer Masterabschluß in Luft- und Raumfahrt, Physik, oder verwandten Studiengängen
  • Gute Programmierkenntnisse, insbesondere in MATLAB und Python
  • Idealerweise Vorkenntnisse in Atmosphären-Physik and Akustik
  • Intrinsisch motivierte und eigenständige Arbeitsweise, sowie Bereitschaft und Wille zur Anfertigung einer Promotion (sofern nicht schon vorhanden)
  • Fließendes English und Deutsch, geschrieben und gesprochen

UNSER ANGEBOT

  • Chance zur wissenschaftlichen Qualifizierung als Dr.-Ing. or Dr. rer. nat.
  • Werden Sie Teil eines gemeinsamen Teams der Technischen Universität Hamburg (TUHH) und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um wissenschaftliche Lösungen für schwierige Herausforderungen der Luftfahrt zu erarbeiten
  • Standort an einem der Wissenschafts-Cluster Hamburgs mit guter Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Gleitende Arbeitszeit

Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Klaus Lütjens

Alle Menschen haben die gleiche Chance: Chancengleichheit

Vereinbarung für ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander, ist Bestandteil der gelebten Kultur an der TUHH

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über abgeschlossene Ausbildung- und/oder Hochschulabschluss) über das online Bewerbersystem bis zum 06.12.2020.

Footer
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung