Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image

Für das Drittmittelmanagement an der Technischen Universität Hamburg suchen wir
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Sachbearbeitung
Drittmittel (Finanzen)


Vollzeit/Teilzeit und unbefristet.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10  TV-L

Kenn-Nr. 2524TR72

Im Mittelpunkt der Forschung, der Lehre und des Technologietransfers der TU Hamburg steht das Leitmotiv, Technik für die Menschen zu entwickeln. Hierbei versteht sich die TU Hamburg als familiengerechte und nachhaltig handelnde Universität mit hohem Leistungs- und Qualitätsanspruch, die in allen ihren Forschungsfeldern Exzellenz anstrebt. Interdisziplinarität, Innovation, Regionalität sowie Internationalität sind verpflichtende Grundlagen für unser Handeln.

Mit derzeit rund 7.500 Studierenden, 110 Professorinnen und Professoren sowie 1.600 Mitarbeitenden zeichnet sich die TU Hamburg durch kurze Entscheidungswege und eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Präsidium, den Instituten, Studiendekanaten, Forschungsschwerpunkten und der Verwaltung aus. Wir identifizieren uns mit einer modernen Führungskultur und pflegen ein wertschätzendes Miteinander.

Das Referat Drittmittelmanagement ist Teil der Abteilung Finanzen innerhalb der Verwaltung der TU Hamburg. Das Referat besteht aus 30 Mitarbeiter*innen, die in 4 Teams die Wissenschaftler*innen in allen finanziellen und abwicklungstechnischen Fragen zu Drittmittelprojekten unterstützen und beraten. Diese Stelle umfasst sowohl die finanzielle Projektsachbearbeitung als auch die Beratung und Unterstützung von Professor*innen im On- und Off-Boarding Prozess.

IHRE AUFGABEN

  • administrative und finanztechnische Bearbeitung von anspruchsvollen Drittmittelprojekten insbesondere, wenn die TUHH die Koordinator-Rolle übernimmt
  • Begleitung der Professoren im On- und Offboarding-Prozess (u.a. Koordination von Projektübernahmen und -übergaben, Beratung von neu berufenen Professor*innen bei administrativen Fragestellungen innerhalb der TU Hamburg)
  • selbstständige Aufarbeitung von Zuwendungsrichtlinien sowie rechtlichen Einzelfragen und Vorbereitung von Entscheidungs- und Beschlussvorlagen
  • Unterstützung der Referatsleitung und der Teamleitungen bei Sonderanfragen
  • Mitwirkung bei referatsinternen und referatsübergreifenden Projekten insbesondere im Bereich der Digitalisierung

IHR PROFIL

Einstellungsvoraussetzung

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor oder gleichwertig) in einem wirtschaftlich geprägtem Studiengang oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem verwaltenden oder büronahen kaufmännischen Beruf und jeweils zusätzlich vier Jahre Berufserfahrung in verwaltenden oder büronahen kaufmännischen Tätigkeiten auf Bachelorniveau (z.B. im öffentlichen Dienst ab EG9b) bzw. einer mind. vierjährige Tätigkeit im Fachgebiet der ausgeschriebenen Stelle oder
  • gleichwertige Fachkenntnisse

ERFORDERLICHE FACHKENNTNISSE UND PERSÖNLICHE FÄHIGKEITEN

  • ausgeprägtes Zahlenverständnis, sehr gute analytische Fähigkeiten und Problemlösekompetenz
  • hohe Serviceorientierung verbunden mit sicherer und adressatengerechter Kommunikation in Deutsch (C1) und Englisch (B2)
  • Zuverlässigkeit und zielorientiertes sowie engagiertes Herangehen an Aufgaben und die Bereitschaft sich neue Kenntnisse anzueignen
  • idealerweise Berufserfahrung im Bereich Drittmittelbewirtschaftung/Zuwendungsrecht


    UNSER ANGEBOT

    • eine vielseitige und spannende Tätigkeit im öffentlichen Dienst der Stadt Hamburg
    • ein freundliches Team, Gestaltungsspielraum für eigenen Ideen und Zusammenarbeit auf Augenhöhe, eine strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und individuelle Einarbeitungen)
    • flexible und familienfreundliche Arbeitsbedingungen (Mobiles Arbeiten mit entsprechender IT-Ausstattung), 30 Tage Urlaub pro Jahr
    • umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
    • gute Verkehrsanbindung
    • interne Angebote zur Gesundheitsförderung (Hochschulsport) sowie Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs


    Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Frau Maike Steinhusen, Tel.-Nr. 040 / 428 78 - 4666, e-Mail: m.steinhusen@tuhh.de


    Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.


    Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung oder Hochschulabschluss sowie relevante Arbeitgeberzeugnisse) über das online Bewerbungssystem bis zum 29.02.2024.
    Seite drucken

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung