Image

Für die Arbeitsgruppe Abfallressourcenwirtschaft am Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft an der Technischen Universität Hamburg suchen wir ab dem 01.01.2022 eine/ einen:

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN bzw. WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER  (m/w/d)

Vollzeit auf 36 Monate befristet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L 

Kenn-Nr.: 27221WV9

Für die Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen aus dem Bereich der Circular Economy, insbesondere für die Schwerpunkte Abfallwirtschaft, Stoffstromanalyse und Stoffstrommanagement suchen wir Unterstützung für unser Team. Wir wollen Antworten darauf finden, wie sich gesellschaftliche Veränderungen (wie z.B. die Klimadebatte, die Diskussion über Massentierhaltung oder die Diskussion um Plastikabfälle) auf das Konsumverhalten der Bürgerinnen und Bürger auswirken. Die Rückkopplung dieser Auswirkungen auf die Verwertungs- und Entsorgungswege von (Rest-)Stoffen sind ebenfalls Gegenstand der Untersuchungen. Die Möglichkeit einer Promotion im Bereich Abfallressourcenwirtschaft ist gegeben.

IHRE AUFGABEN

  • Mitarbeit an einer interdisziplinären Aufgabenstellung von hoher Aktualität mit signifikantem Zukunftsbezug; 
  • Entwicklung von Strategien zur Untersuchung und Bestimmung bestimmter gesellschaftlicher Verhaltensmuster und deren Umsetzung;
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Studien und praktischen Untersuchungen im Feld;
  • Mitarbeit an der weitergehenden Antragstellung von Forschungsvorhaben;
  • Unterstützung der Lehre und Forschung der Arbeitsgruppe im Allgemeinen.

    IHR PROFIL

    Einstellungsvoraussetzung

    • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, insbesondere der Fachrichtung/en Soziologie, Nachhaltigkeitswissenschaften, Umweltwissenschaften, Umweltingenieurwesen oder ähnliches.

    erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

    • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache sind Voraussetzung.
    • Erfahrungen in Bezug auf die Stoffflussanalyse und die Verwertung / Entsorgung von Reststoffen.
    • Kommunikations- und Teamfähigkeit.
    • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation im Bereich der Abfallressourcenwirtschaft, mit dem Ziel der Promotion.

    UNSER ANGEBOT

    • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation im Bereich der Abfallressourcenwirtschaft, mit dem Ziel der Promotion.

    Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Frau Professorin Kerstin Kuchta unter kuchta@tuhh.de.

    Die TUHH steht für Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander.

    Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

    Bitte übersenden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der abgeschlossenen Ausbildung oder Hochschulabschluss) über das online Bewerbersystem bis zum 06.01.2022.

    Footer
    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung